Montag, 12. Januar 2009

12 vom 12. Jänner

Die Weihnachtsdeko, Babyspielzeug und zu klein gewordene Kleidung muss weg.

Zeit zum Aufräumen!

Das Mittagessen vorbereiten.

Kinderzimmerchaos

Ein Blick aus dem Fenster.

Chiaras Engel

Abendprogramm

Für Nachschub sorgen - mit Hilfe von Lucas :-)

Planen

Kalt!

Anziehen!
Los gehts, die Große abholen.
Das war mein erstes Mal: 12 am 12. - oder ein typischer Montag vormittag.
Schaut mal hier, hier, hier und hier ...

Kommentare:

Marina hat gesagt…

schöne bilder kommt mir alles so bekannt vor....hihihi.....

glg
marina

bysuse hat gesagt…

Ach ja, die kleinen Mäuse einmummeln um die Großen abzuholen. Das kenn ich zu gut. Eigentlich will man gar nicht vor die Tür, aber man muss und dan wollen die Großen auch noch etwas bewegt 'werden'.
Schöner Tag - ist lustig bei den anderen mal reinzuschauen, oder?
LG Suse

Frileluna hat gesagt…

Ja, so ein Tag mit Kindern ist wirklich nie langweilig. Manchmal könnt die Zeit so stehen bleiben, denn man muss wirklich jeden Augenblick genießen. Ich sehe es bei mir, wie schnell vergeht die Zeit und die Kinder leben ihr eigenes Leben. Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, vieles nicht mehr so eng zu sehen. Kostet Zeit und Nerven und die Kleinen fühlen sich in ihrer Unordnung noch dazu wohler.

GLG Frieda