Montag, 2. März 2009

... ich arbeite an:

Diese Rubrik in der rechten Leiste habt ihr wahrscheinlich schon entdeckt :-)
Da ich momentan sehr viel sortiere, Schnitte abzeichne und zuschneide, zeige ich mal meine begonnenen Werke, welche ich nebenher mache zB. beim Fernsehen.
***
Häkeldecke
Das Muster hab ich mal bei Nic gesehen - letztes Jahr hab ich dann mit dieser Decke begonnen.
Derzeitige Maße: 125cm breit/72cm hoch.
Da die Decke für mich sein soll, muss sie noch um einige Zentimeter wachsen.
***
"Zusammen"-Rock von Farbenmix
Hier ist der Name Programm: Mama näht - Tochter sucht aus was drauf soll.
Naja - ihr könnt sehen, Chiara hat nicht gespart. Hier muss noch einiges aufgenäht werden.
Also immer wenn ich die passende Farbe in der Nähmaschine eingefädelt hab, noch ein paar Minuten Zeit hab (bevor das Licht ausgeht, weil Nähzimmer=Schlafzimmer), wird ein bisschen was getan.
***
Häkelquadrate
Diese kleinen Quadrate sind mein Beitrag zur Familiendecke für Luise Carlotta. Der Tochter meiner Cousine, welche wir im Juni dieses Jahres erwarten.
Die Familiendecke wurde bei uns eine schöne Tradition.
Als Chiara unterwegs war (die Erste in der nächsten Generation), wollte meine Oma eine Decke für sie häkeln. Sie hat viele kleine Quadrate gehäkelt, aber die Decke nie fertig gestellt.
Leider verstarb meine liebe Oma als Chiara knapp 9 Monate alt war.
Chiara war das einzige Baby das sie noch kennen gelernt hat.
Als dann das 2. unterwegs war, wurden die Quadrate meiner Oma mit Quadraten von allen Frauen unserer Familie (ja - alle außer der werdenden Mama machen mit!) vermischt ... und so bekommt jeder noch einen Teil von Omas Häkelquadraten in einer tollen Familiendecke!
Mittlerweile ist das 5. Baby unterwegs!
Ich hoffe, ich habe die Gelegenheit ein Foto von der fertigen Decke zu machen bzw. zu zeigen :-)
***
Pullunder Nr. 3 für Lucas, aus den Wollresten der vorangegangenen Strickprojekte
***
Ps.: habt ihr gesehen ... meine wunderschönen Taschen von Griselda?

Kommentare:

Marina hat gesagt…

das mit der Decke finde ich eine ganz tolle Tradition.....

glg
Marina

kaze hat gesagt…

Eine schöne Sache mit der Familiendecke. Ich mußte sofort an den Film "Ein amerikanischer Quilt" denken. Vielleicht kennst Du den, wenn nicht, lohnt sich.
Stricksachenverstauer gleich enteckt.
So etwas fehlt mir auch noch.

Viele Grüße Karen

vomFeental hat gesagt…

Wow - die Decke ist sooo schön! Ich hoffe ich finde die Zeit, mich auch einmal an eine solche zu wagen...
Liebe Grüße von Iris ♥