Freitag, 14. Oktober 2011

Zirkus











Letzten Sonntag waren wir bei einer Kindervorstellung des Zirkus Roncalli, das Besondere war, dass die Kinder der Artisten ihre Künste zeigten. Irre, was die 8 - 15jährigen schon können!

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Tag des Denkmals

Steine bearbeiten

Am Tag des Denkmales gab es bei uns in der Nähe eine tolle Veranstaltung. Die Kinder konnten diverse Handwerke kennenlernen, viel selbst ausprobieren und die Blasmusik hautnah erleben :-)

das Arbeiten mit Ton
auch die Mädels bearbeiten Steine
 
Farbe herstellen und damit die Wände bemalen

Kreide herstellen







Wir hatten viel Freude an diesem tollen Tag!

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Wenn ein Baby sich früher als erwartet auf den Weg macht ...

... lässt man das Telefon nicht aus den Augen.
... geht nach 3 Monaten erstmals wieder ins Nähzimmer *OMG*.
... räumt in Windeseile auf *na geht doch*.
... sucht KleinFöhr *ha - aufgeräumt*
... zeichnet die passende Größe ab *so groß hab ich den Schnitt noch nicht genäht*.
... wählt die Stoffe & Zutaten aus *welche Farbe?!*
... stickt dann 3 Stunden.
... näht die Teile zusammen *ich weiß noch wie´s geht, freu*
... wäscht um 22Uhr.


... aufhängen, waschen, bügeln ... VERSCHENKEN!

Dienstag, 11. Oktober 2011

Flohmarktschätze

Letzten Sonntag war ich zum ersten Mal beim Flohmarkt im Nachbarort. Bei herrlichem Sonnenschein sind wir zu Viert über den Platz geschlendert ... und haben tatsächlich tolle Sachen ergattert!

 *** ein Spiel - neu!, 1 Auto & einen Transformer ***
*** Playmobil Rettungshubschrauber ... wie neu! ***
 *** Playmobil Kran, Schiff und Bagger ... wie neu!"
*** Bücher für meinen Mann und ein "die wilden Kerle"-Auto, das wenn es gegen die Wand fährt, sich umdreht und weiterfährt :-) ***

Die Playmobil-Spielsachen sind gleich in mein geheimes Versteck gewandert!


Sonntag, 9. Oktober 2011

Buchthema September/Oktober 2011

Das Buchthema für September & Oktober lautet:
≈ lies ein Buch, in dessen Titel ein Tier vorkommt! ≈
***

Ich habe mir "Fremd fischen" von Emily Griffin ausgesucht.
Der Klappentext lautet:
Rachels Leben als Rechtsanwältin in New York könnte so schön sein. Gerade hat sie gut erhalten die magische Dreißig erreicht, und ihre Freunde haben sie gefeiert. Warum nur muss sie danach ausgerechnet mit dem zukünftigen Ehemann ihrer besten Freundin im Bett landen und sich auch noch in ihn verlieben? In wenigen Wochen ist Hochzeitstermin. Aber Dex scheint Rachels Gefühle zu erwidern.
Na was denkt ihr? Für wen gibts ein HappyEnd? Das verrate ich euch natürlich nicht, aber: mir hat das Buch sehr gut gefallen und den 2. Teil hab ich mir bereits bestellt.
****
liebe Grüße, Judith