Dienstag, 10. Januar 2012

Gelesen: Die Buchflüsterin

Gleich das erste Buch, welches ich heuer gelesen habe, kann ich euch ans Herz legen.

von Anjali Banerjee


Buchrückentext: 
Nach ihrer Scheidung kehrt die junge Inderin Jasmine Mistry nur widerwillig nach Shelter Island zurück, um den kleinen Buchladen ihrer Tante zu führen.
Doch bald scheint die Magie des Ortes - manche sagen dort würden Geister verstorbener Autoren umgehen - auf Jasmine überzuspringen. Sie ist in der Lage, für jeden das Buch zu finden, das sein Herz begehrt und tröstet. Und selbst Jasmines gebrochenes Herz könnte heilen - dank ihrer besonderen Gabe und eines mysteriösen Mannes, der tagaus tagein die Buchhandlung betritt und ihre verborgensten Geheimnisse kennt ...

Textstelle Seite 281:
... Und er erwiederte: Ich verleihe dir diese besondere Gabe der literarischen Wahrnehmung, die du an die starken Frauen in deiner Familie weitervererben wirst. Tochter, Nichte, Enkelin - nur an die, die es wirklich verdient haben.
***
Textstelle Seite 288:
... Keine Zeit zum Lesen wegen des neuen Kunden.Für manche Menschen macht Lesen den Unterschied zwischen Glück und Trauer, Hoffnung und Verzweiflung, Leben und Tod aus.

*****

Mir hats gut gefallen,!
Liebe Grüße, Judith


Kommentare:

Karin aus Ö hat gesagt…

hallo judith! ich bin gespannt hab mir gestern dieses buch für meinen e-reader gekauft, lese gerade der siebente schwan.. und dann werd ich das buch anfangen
lg karin aus ö

Sabine hat gesagt…

huhu Judith, das hört sich sehr interessant an ... vielen lieben Dank auch für die Merkur-Sticker, sie sind gestern angekommen!

LG Sabine aus Ö