Dienstag, 23. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke #3

Auf Wunsch meiner Tochter haben wir gemeinsam für ihren Klassenvorstand und einige Mitschülerinnen ein paar Schlüsselanhänger gemacht.



Alles Liebe, Judith

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke #2

Gestern hab ich ein Paket mit Weihnachtsüberraschungen in die Steiermark, an eine liebe Freundin, geschickt. Da sie mit dem Internet nicht viel am Hut hat, kann ich euch die Bilder bereits jetzt zeigen. Schon im Sommer hat sie sich ein Shirt von mir gewünscht. 


 Shirt: Lisa von Farbenmix
Da meine Freundin nur schwarz trägt, hab ich versucht ein bißchen Abwechslung durch den löchrigen Strickstoff zu erreichen.

 Rollkragenpulli: Wangerooge von Farbenmix
aus Nicky


Diese wunderschöne Kette hat meine Mutter nach meinen Wünschen angefertigt!

Jetzt warte ich gespannt auf die Reaktion meiner Freundin, ich hoffe ihren Geschmack getroffen zu haben.

liebe Grüße,
Judith

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke #1

Zum Glück hab ich eine Freundin mit einer kleinen Tochter, so hatte ich einen Grund die allerliebsten Snowgirls vom Nadelflüsterer zu kaufen *freu*.
Und wenn sie sich dann auch noch einen Pulli zu Weihnachten wünscht ...


Schnitt: Enna von Farbenmix
Stoff: ein uralter Winterfrottee

liebe Grüße,
Judith

Montag, 1. Dezember 2014

Monsta

Mein Sohn und ich haben in den "alten" Stickdateien gestöbert und sind auf die Monsta von Kunterbunt-Design gestoßen.
Er hat die Monster sowie die Farben ausgewählt und hat mir dann beim Sticken geholfen. 
Am liebsten hätte er den ganzen Pulli vollgestickt :-)
 




EBook: Henric von Ki-ba-doo


liebe Grüße,
Judith

 

Montag, 24. November 2014

Nähen für (beinah) Teenies

Lang wollte meine Tochter nichts Genähtes mehr anziehen. Irgendwie find ich es viel schwerer cool zu nähen, als süß :-)
Mit dieser Version von Holly hab ich bei ihr voll ins Schwarze getroffen. 
Wir beide sind begeistert.




Schnitt: Holly von C*Z*M (10cm verlängert)
Stoff: Sweat von Lieblingsstücke
Neondetails: von Farbenmix

liebe Grüße,
Judith

Freitag, 21. November 2014

Nachtkleider

... die ewig zugeschnitten hier rumlagen - endlich zusammen genäht.
Nach etwa 1,5 Jahren hab ich endlich wieder Lust zu nähen!



Schnitte: Emily von Königskinder / Toni von Milchmonster

liebe Grüße,
Judith

Mittwoch, 20. August 2014

Die lesende Minderheit - das dritte Quartal.

"Lies ein Buch, dessen Geschichte in Briefform geschrieben ist!"


Ich habe mir "Sehen wir uns morgen?" ausgesucht.

In diesem Buch dreht sich alles um den Briefwechsel per PostIt zwischen einer Mutter (welche an Krebs erkrankt) und deren 15jähriger Tochter. 
Das Buch ist natürlich traurig, aber schön zu lesen. Ich war in einer dreiviertel Stunde durch.





liebe Grüße, Judith



Montag, 30. Juni 2014

Die lesende Minderheit - das zweite Quartal.

Von April - Juni 2014 hatten wir die "Aufgabe" - für mich ein wahres Vergnügen - ein Jugendbuch zu lesen.


Ich habe

- Zeitenzauber: Das verborgene Tor
(Band 3 einer Serie)
- Von den Sternen geküsst
(Band 3 einer Serie)
- Wie Zuckerwatte mit Silberfäden
(Band 1 einer Serie)
und
- Die Chroniken der Unterwelt: City of Ashes
(Band 2 einer Serie)

gelesen.



Im Moment bilde ich mich in Sachen Kindererziehung (Jedes Kind ist hochbegabt) weiter, danach wartet bereits das nächste JugendBuch - "Silber:  Das zweite Buch der Träume" von Kersin Gier - auf mich!


Habt ihr Lust bei der nächsten Challenge mitzumachen?
Dann kommt mit zum Blog der lesenden Minderheit :-)


liebe Grüße,
Judith

Sonntag, 13. April 2014

12 von 12 - April 2014


MEIN Samstag. Heute: ohne Familie shoppen!

Warten auf die Shoppingbegleitung.

Der Osterhase ist in Sicht.

Ikea - ein MUSS.

Das große Kind per WhatsApp fragen, ob diese Hosen genehm sind.

Nach getaner Arbeit stärken.

Ab nach Hause.

Beute auspacken.

Spielen.

Mein Abendessen.

Bestellen, was ich heute nicht gefunden habe.

Das Finale ansehen.

Gute Nacht. 


Schön wars!

Liebe Grüße, 
Judith

Dienstag, 1. April 2014

Die lesende Minderheit - das erste Quartal 2014.

Als erste Aufgabe in diesem Jahr, sollten wir uns ein Buch mit einem Ort bzw. einem Land im Titel aussuchen.

Ich habe dazu jede Menge Bücher in meinem Regal gefunden: 4 habe ich ganz gelesen, eines nur begonnen. "Sieben Jahre in Tibet" liegt mir leider gar nicht.



Das Buchthema von April bis Juni der lesenden Minderheit lautet: Lies ein Jugendbuch.
Na gut - dass ist eine meiner leichtesten Übungen :-)

liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,
Judith


 

Montag, 17. März 2014

Short Stories #2: Freundschaft

Liebe Freunde und Leser der "Short Stories",

seit langem denke ich nach, was ich über Freundschaft schreiben möchte, ob ich mich dazu öffentlich äußern möchte. Zum jetzigen Zeitpunkte schreibe ich den Beitrag, ohne sicher zu sein, ob ich ihn je veröffentliche ;-)

Für mich gibt es viele Nuancen von Freundschaft: falsche, vorübergehende, gute, dauerhafte, intensive ... noch einige mehr und darüber hinaus, viele die dazwischen liegen.
Jeder deffiniert die verschiedenen Nuancen für sich, für jeden haben sie unterschiedliche Bedeutung.

Eine handvoll meiner Freunde bezeichne ich als wahre Freunde, als Freunde fürs Leben. Sie bedeuten mir viel. Bis auf eine Freundin - die sich erst vor ein paar Jahren in mein Herz geschlichen hat - kenne ich sie bereits seit Jahrzehnten. Und mit kennen meine ich tatsächlich kennen. Genauso kennen sie mich. Wir haben Höhen und Tiefen durchlebt, Schulen und Jobs gewechselt, andere Freunde kommen und gehen sehen, geliebte Menschen verloren und Kinder bekommen. Wir haben Glück, denn auch unsere Kinder verstehen sich sehr gut :-)
Wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht - auch wenn es mit fortschreitendem Alter nach und nach weniger wurde. Es sind Jahre, Jahrzehnte.
Egal was war oder kommt, ob wir täglich telefonieren oder wochenlang nicht - an der Verbundenheit änder sich nichts, wir sind immer füreinander da.
Und das ist was zählt.




Ein für mich ganz besonderes Foto möchte ich euch noch zeigen.
 Mein Sohn war 10 Monate alt, wir machten Urlaub in der Türkei.


Gekommen um zu bleiben.


 Liebe Grüße, Judith



Noch mehr Short Stories könnt ihr bei was eigenes und jolijou entdecken.






Donnerstag, 13. März 2014

12 von 12 - März 2014

Guten Morgen! 
Auch diesmal ist der 12. ein Mittwoch - deshalb beinah der selbe Ablauf wie im letzten Monat.


Einladungen sondieren.

So viele wunderschöne Schultüten - unsere Entscheidung ist gefallen :-)

Vorsichtig zwischen den Bauwerken Staub saugen.

Lila Frühlingsboten säumen den Weg in den Kindergarten.

Abgeholt!

Auf dem Weg zum Turnen - Schneeglöckchen.

Während die Kinder turnen, beginne ich ein neues Buch zu lesen.

Fleissig.

Während das große Kind liest ...

... findet man das kleine Kind hier.

Abendessen für mich - nachdem die Kids im Bett sind.

 Gute Nacht!

Danke - bis zum nächsten Mal!

liebe Grüße, Judith


Ps. Hier gibts Infos zu der Aktion und noch jede Menge Links anderer Teilnehmer!


Donnerstag, 13. Februar 2014

12 von 12 - Februar 2014

Fast vergessen!

 Aussicht

Mein derzeitiges Lieblingslied im Radio!

 Mittagessen vorbereiten ...

 Fertig!
 Kinderturnen


üben

 rätseln

Abendessen

kuscheln

 Gute Nacht!



 liebe Grüße, Judith

Ps. Hier gibts Infos zu der Aktion und noch jede Menge Links anderer Teilnehmer!